„Die machen was mit Computer“ #LaBaLiDi15

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog-Archiv

Unter dem Schlagwort #LaBaLiDi15 („Lauter Bautz’ners Lieblingsdinger 2015“) werden bis zum 31.12. 21.01. zahlreiche Menschen aus dem näheren und weiteren LaBa-Umfeld ihre Lieblingsmusik, ihre Lieblingskonzerte, ihre Lieblingsfilme, -Essen, -Bücher, was auch immer aus dem nun vergangenen Jahr 2015 vorstellen. Ich dachte, ich wäre der, der, wie immer, das letzte Wort haben darf, da schleicht sich olle Bernd um die Ecke, um sein Ding nachzureichen. Na, denn mal los.

maxresdefaultSeit dem 15.01.2015 sind die sympathischen „jungen“ Herren der Rocketbeans mit ihrem eigenen Sender auf Sendung. Wo? Im Internet. Rocketbeans.tv ist quasi der erste unabhängige deutsche Internetsender.

„Ach die kenn ick, die machen was mit Computer und spielen“ wird sich der ein oder andere denken. Gar nicht so falsch. Vier der Fünf B.E.A.N.S.-Namensgeber kennt man vielleicht noch aus alten GiGa-Tagen, in denen sie GiGa-Games moderiert haben. Alle Fünf Namensgeber haben danach das Videospiel-Format „Game One“ produziert, welches unter anderem auf MTV und VIVA lief.

Dass die Jungs aber viel mehr als nur zocken drauf haben, zeigen sie auf… tja eben Rocketbeans.tv. Hinter der Gamer-Fassade versteckt sich ein bunter Blumenstrauß voll unterschiedlichster Sendungen. Vom Bundesligatalk (Bohndesliga), über die LateNightShow (Bohn Jour), bis hin zu diversen Live-Events ist echt Abwechslung geboten.

Und was genau ist jetzt das besondere daran? Folgendes: das gesamte Programm ist Community-getrieben! 24/7 läuft nebenbei der Chat zum Programm, in welchem die Leute sich über die laufenden Sendungen austauschen oder live-Feedback geben können. Darüber hinaus steht jederzeit das Bohnen-Reddit als Kommunikationskanal zur Verfügung. So werden viele Tipps, Anregungen und Ideen aus der Community aufgegriffen und echt schnell verarbeitet. Auch cool: verpasst man eine Sendung ist das no problem. Alles gezeigte landet einen Tag später auf YouTube und kann da bis zum Erbrechen wiederholt angesehen werden.

Mir persönlich macht es einfach Spaß den Bohnen zuzusehen, und genau aus diesem Grund sind die Kollegen mein #Labalidi15.

In diesem Sinne, reingehauen.