Was gerade läuft

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog-Archiv

Kopfecho mit Nein Heißt Nein (2015)

Nach den Übergriffen von Köln machen Rocker derzeit in NRW und anderswo mobil, um für Sicherheit zu sorgen. Zusammen mit anderen Frauenrechtlern organisieren sie dazu Bürgerwehren.
Schon irgendwie interessant, dass sich nun unter anderem diejenigen für die Rechte der Frau gerade machen, denen das weibliche Geschlecht bisher lediglich hinter dem Tresen, an verchromten Stangen oder spärlich bekleidet auf dem eigenen Schoß genügte.

Das eben gehörte und im Gegensatz zu den Kuttenträgern erst gemeinte Statement kommt ebenso aus Nordrhein-Westfalen und wurde bereits im vergangenen Jahr veröffentlicht, weit vor dem Kölner Aufschrei. Kopfecho, eine „female fronted Alternpunk“-Band aus Düsseldorf, klagen die täglichen sexistischen Zustände eben nicht nur dann an, wenn die Tagesschau darüber berichtet, sondern täglich.