Selbst auf die Gefahr des Galgens – Al Namrood bringen neues Album raus

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog-Archiv

al-namrood
Ende November wird die vom Henker bedrohte Black-Metal-Band Al Namrood ein weiteres Album veröffentlichen. Mit „Diaji Al Joor“ („Dunkelheit der Ungerechtigkeit“) hauen Al Namrood die sechste Kerbe in den Hackstock eines der menschenfeindlichsten Religionsregime, die diese Erde derzeit kennt. Wenn im Winter die Fangemeinde zu neuen orientalisch-harten Klängen bedeutend nickt, bedeutet das für die Untergrund-Gruppe aus Saudi-Arabien einen weiteren Grund, hingerichtet zu werden.

Dem Vice-Magazin sagte der Bassist Mephisto neulich in einem beeindruckenden Interview, was die in der vollkommenen Anonymität agierende Band an ihrem Land so sehr ankotzt.

Wir haben die Schnauze voll von Religion. Uns wird von allem, was damit zu tun hat, richtig schlecht. Ich habe mit einem Seelenklempner gesprochen und er hat mir gesagt, wenn mich etwas aufregt, dann muss ich [meine Gefühle] zum Ausdruck bringen. Hier sind wir also und drücken uns aus. Was könnte uns mehr motivieren, als in einem Land zu leben, in dem alles von Religion bestimmt ist? Individuen haben hier im Grunde überhaupt keine Rechte. Wir gehören der islamischen Scharia. Jede unserer Handlungen muss aus islamischer Sicht gerechtfertigt sein und von der Gesellschaft anerkannt werden.

Bevor das neue Album als CD und Vinyl am 27. November auf den (westlichen) Märkten (via Shaytan Productions) erscheint, veröffentlichte die Band vorab schon mal den Song Hayat Al Khezea, inklusive Video.

In diesem Sinne schreie ich mit dem Kauf jeder weiteren Al-Namrood-Platte: FUCK OFF, ihr verdammten Unterdrücker!

Al Namrood
bei sich,
bei Twitter,
bei Facebook und
bei Shaytan Productions.

Ein Gedanke zu „Selbst auf die Gefahr des Galgens – Al Namrood bringen neues Album raus

  1. Hatte bis gestern noch nie was gehört von
    der Band. Das die so eine tolle „Heavy“ Musik machen. Das Video hat mich beeindruckt. Es bleibt nur zu hoffen das die nicht ihren Unterdrückern zum Opfer fallen und was bewirken können………………………..

Kommentare sind geschlossen.