Einladung zur Gesprächsrunde "Grauzone"

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog-Archiv

Am kommenden Freitag lädt das Steinhaus Bautzen zu einer spannenden Gesprächsrunde zum Thema „Grauzone“ ein.

Wir wollen wissen, wie kommunal Verantwortliche, Veranstalter und Kulturschaffende mit Protestpotential in (sub)kulturellen Szenen umgehen und laden zu einem Erfahrungsaustausch ein!

Gesprächsrunde GRAUZONE
Freitag, den 26.04.2013, 19.00 Uhr
Steinhaus Bautzen (Kaminzimmer)

… mit dabei: SUBCULTURE 44 CREW, CONTRA RECORDS, EASTCLUB BIW, JUGENDHAUS NEUKIRCH, AUGEN AUF! ZITTAU, … und DU!

Vor allem im Jugendkulturbereich Musik werden immer wieder Diskussionen um die Entstehung einer sogenannten „Grauzone“ geführt. Hierbei könnte es sich dann unter anderem um Künstler/Bands handeln, die auf der einen Seite kommerziell erfolgreich sind (oder auch nicht), auf der anderen Seite allerdings Aussagen vertonen, die ebenso von neonazistischen Musikkapellen bespielt werden könnten. Versteckt werden solcherlei Textpassagen zumeist hinter der Band-Vita „unpolitisch zu sein“. Jene „Grauzone“ trifft man unter anderem bei Bands/Künstler der Genres „Hardcore-Punk“ und „Oi!“ an.

Könnte durchaus eine spannende Veranstaltung werden. Vielleicht nimmt ja auch ein/e Vertreter/in der hiesigen Stadtbibliothek teil.