Aus gegebenem Anlass

Veröffentlicht am Veröffentlicht in Blog-Archiv

… läuft zum siebten deutschen „Tag des Kaffees“ die 3sat-Doku „Kinderschinder – Der Preis für eine Tasse Kaffee“ (2010)

Die Reportage zeigt, wie Kinder auch für deutsche Röster auf Plantagen schuften statt zur Schule zu gehen. Wie ganze Familien mit umgerechnet drei Euro am Tag zurechtkommen müssen. Und wie Kirche und Gewerkschaft in Guatemala einen schier aussichtslosen Kampf kämpfen. Denn über die Arbeits- und Lebensverhältnisse auf den Plantagen bestimmt nur einer: der Besitzer. Übrigens ist Kaffee der zweitgrößte Wasserverbraucher in der dritten Welt, direkt nach Baumwolle.